NP5 SPI Online-Handbuch

Anschließen der Steuerung

Zum einfachen Anschluss empfiehlt Nanotec das Discovery Board DK-NP5-48 . Falls Sie die Steuerung über dieses Discovery Board betreiben, lesen Sie das Kapitel Anschließen der Steuerung NP5 über das Discovery Board.

Integrieren der NP5

Anmerkung:
  • EMV: Stromführende Leitungen – insbesondere um Versorgungs- und Motorenleitungen – erzeugen elektromagnetische Wechselfelder.
  • Diese können den Motor und andere Geräte stören. Nanotec empfiehlt folgende Maßnahmen:
  • Geschirmte Leitungen verwenden und den Leitungsschirm beidseitig auf kurzem Weg erden.
  • Kabel mit paarweise verdrillten Adern verwenden.
  • Stromversorgungs- und Motorleitungen so kurz wie möglich halten.
  • Motorgehäuse großflächig auf kurzem Weg erden.
  • Versorgungs-, Motor- und Steuerleitungen räumlich getrennt verlegen.

In den nachfolgenden Abbildungen sehen Sie den Schaltplan des Discovery Board NP5, der als Referenz für die Entwicklung Ihres eigenen Motherboards dienen kann. Die Pin-Belegung der PCI-Steckleiste finden Sie im Kapitel Anschlussbelegung.

  1. Bereiten Sie Ihr Motherboard vor.
    Die minimale Beschaltung variiert je nach Motortyp und vorhandener Rückführung (Schritt- oder BLDC-Motor, Hallsensoren/Encoder). Zur Inbetriebnahme ist der Anschluss der Spannungsversorgung (POWER), des Motors und der SPI-Leitungen (siehe auch Anschluss SPI) ausreichend.

  2. Stecken Sie die NP5 in die PCI-Steckverbindung.
▶   next

Contents