PD4-E CANopen Online-Handbuch

Sicherheits- und Warnhinweise

Anmerkung:
  • Beschädigung der Steuerung!
  • Ein Wechsel der Verdrahtung im Betrieb kann die Steuerung beschädigen.
  • ► Ändern Sie die Verdrahtung nur im spannungsfreien Zustand und warten Sie nach dem Abschalten, bis sich die Kondensatoren entladen haben.
Anmerkung:
  • Beschädigung der Steuerung durch Erregerspannung des Motors!
  • Während des Betriebs können Spannungsspitzen die Steuerung beschädigen.
  • ► Verbauen Sie geeignete Schaltungen (z. B. Stützkondensator), die Spannungsspitzen abbauen.
Anmerkung:
  • Beschädigung der Elektronik durch unsachgemäßen Umgang mit ESD-empfindlichen Bauteilen!
  • Das Gerät enthält Bauteile, die empfindlich gegen elektrostatische Entladung sind. Unsachgemäßer Umgang kann das Gerät beschädigen.
  • ► Beachten Sie die Grundprinzipien des ESD-Schutzes beim Umgang mit dem Gerät.
Anmerkung:
  • Beschädigung der Elektronik durch verpolten Anschluss der Versorgungsspannung!
  • Bei Verpolung entsteht ein Kurzschluss zwischen Versorgungsspannung und GND (Masse) über die Leistungsdiode.
  • ► Installieren Sie eine Leitungsschutzeinrichtung (Sicherung) in der Zuleitung.
▶   next

Contents





Privacy settings
We use essential cookies that our website requires to function correctly. With your consent, we also use optional cookies for statistics and marketing. You can agree to the non‑essential cookies by clicking the "Accept" button or reject them. You can call up your settings and also withdraw your consent at any time. For more information, see our privacy statement.