PD4-E CANopen Online-Handbuch

320Dh Torque Of Inertia Factor

Funktion

Dieser Faktor wird für die Berechnung der Beschleunigungsvorsteuerung verwendet (siehe 320Eh:08h). Default ist 0 (Vorsteuerung inaktiv).

Die Beschleunigungsvorsteuerung ist auch beim Verzögern wirksam.

Objektbeschreibung

Index 320Dh
Objektname Torque Of Inertia Factor
Object Code ARRAY
Datentyp UNSIGNED32
Speicherbar ja, Kategorie: Bewegung
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert
Firmware Version FIR-v1825-B577172
Änderungshistorie

Wertebeschreibung

Subindex 00h
Name Number Of Entries
Datentyp UNSIGNED8
Zugriff nur lesen
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 02h
Subindex 01h
Name Current
Datentyp UNSIGNED32
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h
Subindex 02h
Name Acceleration
Datentyp UNSIGNED32
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert 00000000h

Beschreibung

Der Wert hängt von der Trägheit der Last ab. Um den Faktor zu ermitteln:

  1. Aktivieren Sie den Closed Loop und wählen Sie den Modus Profile Torque .
  2. Stellen Sie eine Zielvorgabe für das Drehmoment und tragen Sie den entsprechenden Stromwert (mA) in 320Dh:01h ein.
  3. Zeichnen Sie (z. B. im Plug & Drive Studio) die aktuelle Geschwindigkeit (Objekt 606Ch) auf. Berechnen Sie die Beschleunigung in den eingestellten benutzerdefinierten Einheiten für den Drehzahlbereich, wo diese konstant ist. Tragen Sie den Wert in 320Dh:02h ein.

    Am Beispiel der Drehzahl-Kurve in der folgenden Abbildung:

    (90-50)/(1200-980)=182 U/min pro Sekunde.



▶   next

Contents





Privacy settings
We use essential cookies that our website requires to function correctly. With your consent, we also use optional cookies for statistics and marketing. You can agree to the non‑essential cookies by clicking the "Accept" button or reject them. You can call up your settings and also withdraw your consent at any time. For more information, see our privacy statement.