PD2-C-IP CANopen Technisches Handbuch

3701h Limit Switch Error Option Code

Funktion

Wird ein Endschalter überfahren, wird das Bit 7 ( Warning) in 6041h ( Statusword) gesetzt und die in diesem Objekt hinterlegte Aktion ausgeführt.

Objektbeschreibung

Index 3701h
Objektname Limit Switch Error Option Code
Object Code VARIABLE
Datentyp INTEGER16
Speicherbar ja, Kategorie: Applikation
Zugriff lesen/schreiben
PDO-Mapping nein
Zulässige Werte
Vorgabewert FFFFh
Firmware Version FIR-v1748-B538662
Änderungshistorie

Beschreibung

Wert in Objekt 3701h Beschreibung
-1 keine Reaktion (um z. B. eine Referenzfahrt durchzuführen)
1 Abbremsen mit slow down ramp (Bremsrampe je nach Betriebsmodus) und anschließendem Zustandswechsel in Switch on disabled
2 Abbremsen mit quick stop ramp und anschließendem Zustandswechsel in Switch on disabled
5 Abbremsen mit slow down ramp (Bremsrampe je nach Betriebsmodus) und anschließendem Zustandswechsel in Quick Stop Active; Die Regelung schaltet nicht ab und der Motor bleibt bestromt. Sie können wieder in den Zustand Operation enabled schalten.
6 Abbremsen mit quick stop ramp und anschließendem Zustandswechsel in Quick Stop Active; Die Regelung schaltet nicht ab und der Motor bleibt bestromt. Sie können wieder in den Zustand Operation enabled schalten.
Anmerkung:
  • Das Quick-Stop-Bit (Bit 2) in 6040h wird bei dem Zustandswechsel nach Quick Stop Active nicht automatisch auf "0" gesetzt.
  • ► Wenn Sie die State Machine danach wieder in den Zustand Operation Enabled versetzen möchten, müssen Sie das Bit auf "0" und wieder auf "1" setzen.
▶   next

Contents



Privacy settings
We use essential cookies that our website requires to function correctly. With your consent, we also use optional cookies for statistics and marketing. You can agree to the non‑essential cookies by clicking the "Accept" button or reject them. You can call up your settings and also withdraw your consent at any time. For more information, see our privacy statement.