NP5 CANopen Online Handbuch

Anschließen des CANopen

Die folgende Abbildung zeigt eine Referenzschaltung für den Anschluss der NP5 CANopen.

Anmerkung: Für die Standardbelegung der Pins, siehe Anschlussbelegung.

PCI spezielle Pin-Belegung für CANopen:

Pin

Name

Beschreibung/Funktion

A13 ADC_ANALOG_2 Über die angelegte Spannung können Node-ID und Baudrate festgelegt werden, siehe Kapitel Position des virtuellen Drehschalters.
A23 I2CSCL_CANRX CANopen RX
A24 I2CSDA_CANTX CANopen TX
B2 U_REF_ANALOG Wird als 3,3 V DC Referenzspannung für die Festlegung der Node-ID und Baudrate verwendet, siehe Position des virtuellen Drehschalters.
Tipp: Wenn Sie nicht den Analogeingang ADC_ANALOG_2 zum Einstellen der Node-ID und Baudrate verwenden, verbinden Sie den Pin A13 mit GND.
▶   next

Contents