N5 CANopen Technisches Handbuch V2.0.0

Inbetriebnahme

In diesem Kapitel wird beschrieben, wie Sie die Kommunikation zur Steuerung aufbauen und die notwendigen Parameter einstellen, damit der Motor betriebsbereit ist. Sie können die Steuerung über Ethernet mittels der browserbasierten Oberfläche NanoIP oder über den CANopen-Bus konfigurieren.

Die Software Plug & Drive Studio bietet Ihnen eine Möglichkeit, die Konfiguration vorzunehmen und die Steuerung an den angeschlossenen Motor anzupassen. Weiterführende Informationen finden Sie im Dokument Plug & Drive Studio: Quick Start Guide auf www.nanotec.de.

Beachten Sie folgenden Hinweis:

Anmerkung:
  • EMV: Stromführende Leitungen – insbesondere um Versorgungs- und Motorenleitungen – erzeugen elektromagnetische Wechselfelder.
  • Diese können den Motor und andere Geräte stören. Nanotec empfiehlt folgende Maßnahmen:
  • Geschirmte Leitungen verwenden und den Leitungsschirm beidseitig auf kurzem Weg erden.
  • Kabel mit paarweise verdrillten Adern verwenden.
  • Stromversorgungs- und Motorleitungen so kurz wie möglich halten.
  • Motorgehäuse großflächig auf kurzem Weg erden.
  • Versorgungs-, Motor- und Steuerleitungen räumlich getrennt verlegen.
▶   next

Contents